Ruhe - Natur - Genuss

Umgebung

Kunsthalle Würth

Die Kunsthalle Würth ist mitten in der Katharinenvorstadt in Schwäbisch Hall gelegen und bietet regelmäßig wechselnde Ausstellungen moderner und zeitgenössischer Kunst an. Die Ausstellungen werden durch die private Sammlung Würth bespielt. Bisher waren in der Kunsthalle Würth unter anderem große Werkschauen von Eduardo Chillida, Max Liebermann, sowie Themenausstellungen zu sehen.
Der Eintritt in die Kunsthalle Würth ist frei.

Waldenburger Berge

Die Waldenburger Berge sind ein beliebtes und schönes Ziel für Wanderer und Naturliebhaber. Die höchste Erhebung mit 522 Höhenmetern befindet sich am Mühlberg bei Waldenburg-Goldbach. Von Waldenburg aus mit seinen historischen Sehenswürdigkeiten hat man einen wunderbaren Blick über die Hohenloher Ebene, bis hinab ins Kochertal.

Rund um Waldenburg lädt der Neumühlsee im Sommer zum Baden und genießen ein.

Freilandmuseum

Im Freilandmuseum Wackershofen gehen Sie auf Zeitreise. Mit seinen 70 historischen Gebäuden, der Weitläufigkeit und dem landschaftlich reizvoll gelegenen Gelände ist das Freilandmuseum zum Erkunden von Bauerhöfen, Handwerkshäusern am Rande von Wackershofen gelegen. Immer wieder gibt es themenbezogene Veranstaltungen wie den Süddeutschen Käsemarkt oder das Backofenfest mit frischen, selbstgebackenen Spezialitäten.
Das Freilandmuseum ist von der Gipsmühle aus zu Fuß erreichbar.

Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall ist eine alte, geschichtsträchtige Salzsiederstadt. Die vielen kleinen Gassen, zwischen den alten Fachwerkhäusern laden zum Erkunden der Stadt ein. Hinter jeder Ecke entdeckt man etwas Neues, egal ob Diesseits oder Jenseits des Kochers. Der imposante Marktplatz umrahmt von prächtigen Renaissance- und Barock Gebäuden lädt zum Verweilen ein. Im Sommer finden hier die Freilichtspiele statt. Schwäbisch Hall lebt und liebt seine alte Siederstradition. Deshalb findet jährlich das Kuchen- und Brunnenfest auf dem Haalplatz statt.

Großcomburg

Die Comburg, ein ehemaliges Benediktinerkloster ist schon von Weitem zu erkennen. Sie liegt hoch über dem Kochertal auf einem Bergrücken. Das über 900 Jahre alte Kloster ist heute der Sitz der Landesakademie für Fortbildungen und Personalentwicklung an Schulen in Baden-Württemberg.
Das Klosterareal ist tagsüber frei zugänglich und lädt ein, über den Wehrgang auf der Ringmauer, die mittelalterliche Anlage zu erkunden. Eine Besichtigung der Stiftskirche St. Nikolaus ist nur mit einer angemeldeten Führung möglich.

Kirche St. Michael

Die Michaelskirche mit ihrer berühmten Treppe trohnt über dem Marktplatz von Schwäbisch Hall. Als Wirkungsstätte von dem Lutherschüler und Prediger Johannes Brenz war sie nach 1523 Ausgangspunkt der Reformation.Vom Marktplatz aus führt in 53 Stufen die große Treppe hinauf zur romanischen Vorhalle der Kirche. Im Sommer werden die Stufen zur Bühne der bekannten Freilichtspiele. Über weitere 160 Stufen erreicht man durch den Turm die Glockenstuben. Hier kann man den prächtigen Ausblick über die Altstadt genießen.

Hällisches Fränkisches Museum

Das Hällisch-Fränkische Museum ist ein kunst- und kulturhistorisches Museum im mittelalterlichen Stadtkern von Schwäbisch Hall. Das Museum erstreckt sich über sieben Gebäude und präsentiert auf über 3000 m² Ausstellungsfläche Geschichte, Kunst und Kultur der Reichsstadt Schwäbisch Hall und ihrer Umgebung.

Starkholzbacher See

Am Fuß des Mainhardter Waldes liegt der Starkholzbacher See. Im Sommer ist der See mit seinem Steinstrand, mehreren Stegen und Liegewiesen der optimale Ort zum Entspannen und Abkühlen. Zudem gibt es eine Grillstelle direkt am See.

Auch bei einer Fahrradtour bietet der Starkholzbacher See einen idealen Stop, um sich am Kiosk vor Ort zu erfrischen.

Kocher-Jagst-Radweg

Der Kocher-Jagst-Radweg ist einer der beliebtesten Radwege in Deutschland. Die Besonderheit hier an Kocher und Jagst: den einen Fluss hinunter, den Zwillingsfluss wieder hinauf, sind es im Ganzen 332 km naturnahe 4-Sterne Radwege in einer reichen Kulturlandschaft. Dazu unzählige Möglichkeiten, durch Querverbindungen die Tourlänge genau auf die eigenen Bedürfnisse abzustimmen. Das bietet kein anderer Radfernweg in Deutschland.

Impressionen